Was war am Dienstag los?

Heute Morgen starteten wir in den zweiten Tag der Dorffreizeit.


Martins Leben im Kloster war nicht einfach. Er musste sich an viele Vorschriften halten,
das viel ihm nicht immer leicht.


Während eines Martkbesuchs viel ihm Johann Tetzel auf, der für viel Geld Ablassbriefe verkaufte.
Mit diesen sollte man sich aus dem Fegefeuer freikaufen können. Voller Wut beschloss Luther,
dass das Volk über diese Lüge aufgeklärt werden musste.


Er verfasste 95 Thesen in denen er den Leuten seine Sicht erklärte.


In den Kleingruppen wurde die Geschichte nochmal vertieft.


Doch auch der Spaß kam nicht zu kurz.


Heute hatten wir Besuch vom Bürgermeister. Als Nachtisch brachte er für jeden ein Eis mit.
Vielen Dank dafür!
Danach ließ er es sich nicht nehmen eine Partie Tischkicker zu spielen.


Hier wurde getobt.


Eine Hobbygruppe durfte ins Backhäuschen.


Hier wurden Vogelhäusle gebastelt.


Auch Tennis wurde gespielt.


Aus Mehl und Farbe kann man super Knete herstellen.


Mit selbstgemachten Stempeln wurden hier Kissenbezüge bedruckt.


Zum Abschluss lauschten wir der Fortsetzungsgeschichte und sind gespannt,
wie es morgen weiter geht.


Vielen Dank an alle Hobbygruppen-Leiter




CVJM Affalterbach e.V.
Vorstand: Hans-Peter Waser, Dr. Frank Waiblinger
Beckentalweg 5, 71563 Affalterbach, Tel. 07144-831529, Fax 831528
Kontakt: info@cvjm-affalterbach.de

Evangelische Kirchengemeinde Affalterbach
Marbacher Str.23, 71563 Affalterbach, Tel. 07144-37014
Kontakt: Pfarramt@Evang-Kirche-Affalterbach.de